Flohmärkte in Mittelfranken

Flohmarkt NürnbergIn Mittelfranken gibt es eine Vielzahl regelmäßig stattfindender Flohmärkte. Die größten und weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannten sind der Nürnberger Trempelmarkt sowie der Fürther Grafflmarkt. Beide finden jeweils zweitägig im Frühjahr und Herbst statt und locken stets zahlreiche Besucher aus nah und fern an.

Großen Anklang finden auch die Nachtflohmärkte, die man in Nürnberg und Erlangen besuchen kann; der Mobilitätsflohmarkt, auf dem man, alles was ohne Motor rollt, kaufen kann sowie diverse Bücherflohmärkte. Ebenfalls großer Beliebtheit erfreut sich der an jedem 1. Samstag im Monat stattfindende Flohmarkt auf dem Bohlenplatz in Erlangen.

Viele weitere Flohmärkte laden zum Bummeln, Stöbern und Kaufen ein.

Hier findest Du alle kommenden Flohmarkt-Termine:

08
Sep
From 16:00 bis 00:00
Freitag, 8. September 2017
16:00 bis 00:00
09
Sep
From 09:00 bis 20:00
Samstag, 9. September 2017
09:00 bis 20:00
15
Sep
From 16:00 bis 22:00
Freitag, 15. September 2017
16:00 bis 22:00
16
Sep
From 09:00 bis 16:00
Samstag, 16. September 2017
09:00 bis 16:00
22
Sep
From 18:00 bis 00:00

Die Hinterhofflohmärkte

image

Hinterhofflohmärkte 2016

Ein starker Tipp sind die alljährlich in Nürnberg stattfindenden Hinterhofflohmärkte in den verschiedenen Stadtteilen. Ganze Nachbarschaften öffnen ihre Pforten und bieten ihr kunterbuntes Warensortiment im Hausgang, Hinterhof oder Garten an.

Hier kann man grüne Stadtoasen entdecken, die zum Verweilen einladen, denn mancher Verkäufer hat nicht nur Schnäppchen im Angebot, sondern auch Kaffee und Kuchen. Nicht verpassen!

Hier die aktuellen Hofflohmarkt-Termine.

➜ Alle Secondhand-Termine in der Übersicht